Im Ayurveda werden wir je nach Wesen, Körperbau, Stoffwechselverhalten und Bedürfnissen in unterschiedliche Konstitutionstypen unterteilt. Für diese gibt es individuelle Ernährungs- und Lebensrichtlinien, die der körperlichen Gesundheit und dem Wohlbefinden dienen. Sie bieten uns einen einfachen Weg der Hilfe zur Selbsthilfe.


Konstitutionsbestimmung mit

Ernährungsberatung

 

 Beratung  inkl. individuellem Ernährungsplan

 

(dieser beinhaltet Nahrungsmittelempfehlungen,

kleine  ayurvedische Gewürzkunde,  

Einkaufsliste, Empfehlung für die  Zubereitung,

Beispielplan für 5 Tage und  Rezepte)  

                                     

Diese Beratung findet an 2 Terminen zu  je 75 Minuten statt.

Beim ersten Treffen ermittelt die Ayurvedatherapeutin anhand eines ausführlichen Gespräches und einer kleinen optischen Inspektion ihren Konstitutionstypen.

Sie erarbeitet einen individuellen Ernährungsplan für Sie, der bei dem 2. Treffen besprochen wird.

 

 

Iss dich gesund und glücklich, lautet hier die Devise!

 

In der ayurvedischen Ernährungsberatung geht es in erster Linie darum  herauszufinden welche Nahrungsmittel, Gewürze und Kräuter Körper und Kopf gut tun und wie sie zubereitet werden müssen, damit  die  Verdauungskraft (Agni) gestärkt oder harmonisiert werden kann. Wir kommen durch die richtige Ernährung wieder in unser ganz individuelles energetisches Gleichgewicht. Das wird nicht nur spür- sondern auch sichtbar, denn  bewusste Ernährung  sorgt dafür, dass weniger Gift- und Schlackstoffe anfallen und Stoffwechselgeschehen (wie z. B  Haut-, Fett- und Gelenkstoffwechsel)  angeregt werden.

Die ayurvedische Ernährung ist keine Diät, sondern eine Ernährungsumstellung. Sie  ist nicht besonders kompliziert und in unseren Alltag gut zu integrieren. Noch dazu ist die ayurvedische Küche sehr lecker und muss auch nicht unbedingt  indisch schmecken, denn das was vor unserer Türe wächst ist häufig das beste für uns. 

 

                                       

 2 Termine a 75 € / 100 €

Copyright: Anton Ignatenco/Fotolia
Copyright: Anton Ignatenco/Fotolia